Die Wurzelbehandlung in Eschborn hilft bei akuten Zahnschmerzen

Starke Zahnschmerzen, ein heftiges Pochen, überempfindlich bei Hitze und Kälte: Das klingt nach einer Nerventzündung. Nehmen Sie diese Warnsignale ernst, denn ihr Zahn braucht jetzt unbedingt Hilfe. Ohne professionelle Unterstützung droht der Zahnverlust.

Dank präziser Wurzelbehandlung: Kosten Sie das Leben mit Ihren natürlichen Zähnen aus!

Mit einer Wurzelbehandlung in unserer Praxis entfernen wir den entzündeten Nerv und erhalten Ihren Zahn in der Regel.

Die Zahnwurzelbehandlung in unserer Praxis…

  • ist dank Anästhesie in der Regel völlig schmerzarm
  • erhöht die Erfolgsaussichten für den Zahnerhalt
  • nutzt moderne Hilfsmittel für eine präzise Behandlung

Zahnwurzelbehandlung – das sollten Sie wissen!

Eine Zahnwurzelbehandlung (Endodontie) ist immer dann nötig, wenn sich der Zahnnerv entzündet hat. Schuld daran sind in der Regel Bakterien, die über ein Kariesloch oder Risse im Zahnschmelz bis ins Zahninnere vordringen konnten.

Die endodontische Behandlung in unserer Praxis

Zur Herausforderung wird die Endodontie durch den Aufbau des Zahns. Denn im Inneren verlaufen viele Kanäle, in denen sich entzündetes Gewebe und Bakterien befinden. Diese entfernen wir, damit sich der Zahn von der Entzündung erholt und Ihnen noch viele Jahren erhalten bleibt.

Wurzelbehandlung: Ablauf

  1. Röntgenaufnahmen – wir erhalten ein genaues Bild von der Größe der Entzündung.
  2. Anästhesie – zur Schmerzlinderung betäuben wir die Stelle lokal.
  3. Isolierung des Zahns – wir verhindern, dass Bakterien in die Mundhöhle gelangen.
  4. Längenvermessung – Vermessung der Wurzeln, um das Ende des entzündeten Bereichs besser zu erkennen.
  5. Säuberung der Kanäle – mithilfe von rotierenden Instrumenten und desinfizierenden Spüllösungen wird entzündlichen Gewebe entfernt
  6. Wurzelfüllung – zum Schluss verschließen wir den Zahn mit einer Füllung.

In 99 von 100 Fällen lässt sich mit einer gründlichen Wurzelbehandlung der Zahn erhalten. Warten Sie nicht zu lange. Vereinbaren Sie Ihren Termin: 06173 62272

Häufige Fragen & Antworten zur Wurzelbehandlung in Eschborn

Was möchten Sie außerdem über die Wurzelbehandlung wissen? In unseren FAQ finden Sie weitere Antworten.

Wann ist eine Wurzelbehandlung notwendig?

Eine Wurzelbehandlung kann einen Zahn erhalten, auch wenn sich dessen Zahnnerv entzündet hat. Meistens zeigt sich die Entzündung durch starke pochende Zahnschmerzen. Ohne rechtzeitige Hilfe besteht die Gefahr, dass der Zahn verloren geht.

Kann eine Wurzelbehandlung Schneidezähne retten?

Natürlich ist auch eine Wurzelbehandlung am Schneidezahn möglich. Da sich der Zahn nach der Endodontie jedoch mit der Zeit verfärbt, sollten Sie hier über ein internes Bleaching oder eine entsprechende Krone nachdenken.

Verursacht eine Wurzelbehandlung Schmerzen?

Dank einer Anästhesie ist die Wurzelbehandlung in der Regel schmerzarm möglich. Hat sich der Zahnnerv jedoch bereits stark entzündet, könnten Sie während der Endodontie leichte Beschwerden verspüren.